Über Uns

Rotax MAX Dome

Nach dem Motto „RACE LIKE NEVER BEFORE“ haben wir mit dem Konzept des Rotax MAX Dome eine völlig neue Erlebniswelt geschaffen. Auf 3.600 m2 Gesamtfläche findet sich die großzügige E-Kartbahn,
eine 500 m2 große Besucher- und Cateringfläche mit optimaler Sicht in die Karthalle, ein Teamroom und ein Seminarraum für Firmenevents.

 

 

Die Digitalisierung hat auch im Kartsport Einzug gehalten und so erwartet die Besucher nicht nur ein modernes und anspruchsvolles Streckenlayout, sondern auch ein völlig neues Erlebniskonzept mit Augmented Reality, welches in Kooperation mit dem Ars Electronica Futurelab entwickelt wurde.

Realisiert wurde die zweistöckige Kartbahn im Rotax MAX Dome in Zusammenarbeit mit einem international renommierten Unternehmen, das über jahrzehntelange Erfahrung im Kartsport verfügt und bestens mit den Anforderungen vertraut ist. Das Erfolgskonzept beruht nicht nur auf modernen und hochwertigen Streckenbau, sondern auch auf dem einzigartigen Absorptionskonzept der Bumper, die wesentlich zur Sicherheit der Strecke beitragen.

Der Rotax MAX Dome bietet das ultimative Rennerlebnis und verbindet erlebte Power mit Augmented Reality und Gamification. Ein sozialer Treffpunkt, auch für Besucher, die nicht Kartfahren.

Zusätzlich stehen den Besuchern 140 großzügige Parkplätze direkt beim Rotax MAX Dome zur Verfügung – und das mitten in der Stadt!

 

Realisiert in Zusammenarbeit
mit ARS Electronica Futurelab

In Kooperation mit dem Ars Electronica Futurelab haben wir ein völlig neues Entertainmentkonzept entwickelt, das weltweit einzigartig ist. Der 50 m lange Tunnel verspricht ein noch nie da gewesenes Fahrerlebnis. Die speziellen Boden- und Wandprojektionen versetzen den Fahrer in eine neue, interaktive Welt.

Im „normalen“ Rennmodus überrascht der Tunnel durch Licht- und Audioeffekte, aber im interaktiven Modus stehen verschiedene Spiele zur Verfügung, die es ermöglichen, weitere Punkte zu sammeln und damit das Ergebnis zu verändern oder den Boost-Modus des Fahrzeugs zu aktivieren.

Darüber hinaus wurde außerhalb der Kartbahn eine Spielewelt geschaffen, mit interaktiven Erlebniswelten, die – für Teammitglieder des Rennfahrers – durch das Erspielen von Zusatzpunkten das Rennergebnis beeinflussen können. Aber auch Walk-in Besucher, die die Kartbahn nicht nutzen wollen, können in die interaktive Spielewelt eintauchen oder eine der unzähligen weiteren Entertainmentstationen benutzen

 

Wissenswertes

Alte Mauern modernst inszeniert

Die Fleischmarkthalle in Linz wurde 1928 vom einstigen Stadtbauamtsdirektor Kurt Kühne errichtet und galt zu seiner Erbauungszeit, „ganz in der Tradition der heroischen Phasen der Bauten der Arbeit“, als größter und modernster Holzhallenbau Österreichs (90,4 x 34,3 Meter säulenlose Halle in freier Überpannung). Nach Bombentreffern, die zum Einsturz der Konstruktion führten, wurde die Halle als Stahlskelettbau im Jahr 1949 wieder errichtet. Das denkmalgeschützte Gebäude wird nun wiederbelebt und zu einer der modernsten, weltweit einzigartigsten E-Karthallen umgebaut.

 

 

Sponsoringmöglichkeiten

Werden Sie Teil eines außergewöhnlichen Entertainment Centers

Profitieren Sie von unseren Sponsoringpaketen in doppelter Hinsicht: Sie erreichen unterschiedlichste Zielgruppen in einem Umfeld mit wenig Ablenkung durch andere Werbebotschaften und gewinnen internationale Aufmerksamkeit im weltweit ersten Rotax MAX Dome mitten im Herzen von Linz. Darüber hinaus können Sie auch Events für Kunden oder Mitarbeiter im Rotax MAX Dome durchführen oder Gratis-Tickets verlosen.

Informieren Sie sich unverbindlich über unsere Sponsoringpakete: office.linz@rotaxmaxdome.com

 

Worauf noch warten?