REALISIERT IN ZUSAMMENARBEIT MIT

ARS ELECTRONICA FUTURELAB

In Kooperation mit dem Ars Electronica Futurelab haben wir ein völlig neues Entertainmentkonzept entwickelt, das weltweit einzigartig ist. Der 50 m lange Tunnel verspricht ein noch nie da gewesenes Fahrerlebnis. Die speziellen Boden- und Wandprojektionen versetzen den Fahrer in eine neue, interaktive Welt.

Im „normalen“ Rennmodus überrascht der Tunnel durch Licht- und Audioeffekte, aber im interaktiven Modus stehen verschiedene Spiele zur Verfügung, die es ermöglichen, weitere Punkte zu sammeln und damit das Ergebnis zu verändern oder den Boost-Modus des Fahrzeugs zu aktivieren.

Darüber hinaus wurde außerhalb der Kartbahn eine Spielewelt geschaffen, mit interaktiven Erlebniswelten, die – für Teammitglieder des Rennfahrers – durch das Erspielen von Zusatzpunkten das Rennergebnis beeinflussen können. Aber auch Walk-in Besucher, die die Kartbahn nicht nutzen wollen, können in die interaktive Spielewelt eintauchen oder eine der unzähligen weiteren Entertainmentstationen benutzen.

Rotax MAX Dome Tunnel developed by

Fotocredit: Ars Electronica - Vanessa Graf